.

Mahnung der GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de iHv. €569,06 nicht zahlen dank Anwaltsschreiben, Gegenabmahnung und BGH-Urteil zur Branchenbuch-Abzocke

Haben Sie auch ein behördenähnliches Schreiben von der GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de versehentlich unterschrieben und abgeschickt und ein paar Wochen später von der GWE-Wirtschaftinformations GmbH, der Deutschen Direkt Inkasso, Rechtsanwältin Mölleken oder anderen Inkasso-Strategen eine Mahnung über 569,06 Euro erhalten?

Bitte bleiben Sie ruhig und zahlen Sie die 569,06 Euro nicht.

Die GWE und deren Anwälte wissen selber, dass Sie die 569,06 Euro wegen Branchenbuch-Abzocke nicht zahlen müssen.

Ein Anwaltsschreiben mit einer Gegenabmahnung wird dafür sorgen, dass die GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de und deren Geldeintreiber Sie nie wieder mit Mahnungen belästigen werden.

Die Branchenbuch-Abzocke der GWE ist laut BGH-Urteil irreführende Werbung. Dies wissen auch die Anwälte der GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de.

Bisher haben ich jeden Rechtsstreit gegen die GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de mit einer Unterlassungserklärung oder mit einem Anerkenntnisurteil gewonnen.

Beweis: Anerkenntnisurteil AG Dortmund 11.11.2013

Die anwaltliche Gegenabmahnung kostet kostet 187 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Diese Anwaltskosten werden wir in unserer Gegenabmahnung von der GWE gleich miteinfordern. Normalerweise zahlt die GWE alles.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit dem GWE-Formular, den Mahnungen und Ihren etwaigen Antwortschreiben oder füllen Sie das Formular unten aus und fügen Sie die charmante Post der GWE-Wirtschaftinformations GmbH als Anlage bei und wir werden die GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de mit einer Gegenabmahnung zur Unterlassung weiterer Mahnungen von 569,06 Euro und zur Zahlung Ihrer Anwaltskosten von 187 Euro zwingen.

E-Mail mit Anlagen an unsere Anwaltskanzlei senden

Bitte füllen Sie nun das Formular aus. Die Felder mit einem roten Asterisken ( * ) müssen alle ausgefüllt werden.

Ihre Nachricht*

Mahnung beifügen*
Bitte nur doc-, pdf-, gif- oder jpg-Datei als Anlage beifügen mit einer Größe von maximal 1000.000 Bytes:


*
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen und bin mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten einverstanden:

Wir verarbeiten Ihre Daten vertraulich und werden Ihre Daten Dritten nicht zugänglich machen. Zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten schicken Sie uns einfach eine entsprechende schriftliche Mitteilung.

Bitte nicht ausfüllen:


Erstellt am: 23.12.2013

Was Sie vielleicht auch interessiert:

Rückzahlungsanspruch von 569,06 Euro verkaufen

GWE besiegen - Wie teuer?

Was tun gegen GWE? 4 Lösungen

Kunden gewinnen im Internet für 570 Euro ohne Gewerbeauskunft-Zentrale

Kostenloser PKH-Test

Frage stellen wegen der GWE Gewerbeauskunft-Zentrale

Anwaltliche Vertretung wegen Anfechtung des GWE Abos

Beratungshilfe wegen GWE Gewerbeauskunft-Zentrale

Mit Abmahnung gegen GWE GmbH einen Betrug von 569,06 Euro pro Jahr verhindern


Zurück vom "Mahnung der GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de iHv. €569,06 nicht zahlen dank Anwaltsschreiben, Gegenabmahnung und BGH-Urteil zur Branchenbuch-Abzocke" zum Index von "Betrug nicht zahlen"

Zurück von dieser Seite zur "Hilfe wegen GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de"


Zufrieden?

Wenn Ihnen diese Informationen weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

Weiterempfehlen


Ihre Meinung

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?






Zurück vom "Mahnung der GWE Gewerbeauskunft-Zentrale.de iHv. EUR 569,06 nicht zahlen dank Anwaltsschreiben, Gegenabmahnung und BGH-Urteil zur Branchenbuch-Abzocke" zum Index von "Betrug nicht zahlen"

Nach oben zum Inhaltsverzeichnis




Foto Rechtsanwalt Rainer Wiesehahn

Rechtsanwalt
Rainer Wiesehahn
Duisburger Straße 478
c/o RA Stolz
45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 01578 / 71 01 382
E-Mail Adresse

Wichtiger Hinweis!

Jeder Fall ist anders. Auch diese Seite hat nur informativen Charakter und kann eine anwaltliche Beratung nicht ersetzen.

5 einfache Dinge besiegen jeden Betrüger

1.) Zurückschießen statt weinen!

2.) Betrügerei scannen

3.) E-Mail an:
Bild Betrüger online besiegen

4.) Kostenlose Ersteinschätzung anfordern

5.) Schuldige Betrüger besiegen mit:

  • Abmahnung
  • Unterwerfungserklärung
  • 5.000 € Strafe
  • Strafanzeige
  • Schadensersatz
  • Negativer Feststellungsklage
  • Zahlungsklage
  • 250.000 € Ordnungsgeld